Datenschutzerklärung

Wir, die Alzheimer Angehörigen-Initiative nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die mit dem Besuch dieser Webseite verbundenen Zugriffsdaten – wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse oder auch der sog. Zeitstempel, also der genaue Zeitpunkt und die Dauer Ihres Besuches – werden automatisch technisch erfasst. Eine Datenauswertung erfolgt jedoch nicht, auch nicht in anonymisierter Form. Die Verwendung unseres Kontaktformulars ist nicht mit einer Speicherung personenbezogener Daten auf unserem Server verbunden. Das Formular wird per E-Mail versandt. In Bezug auf die in der Anfrage enthaltenen personenbezogenen Daten werden die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere nach § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), selbstverständlich vollumfänglich beachtet. Wir versichern, dass wir Ihre Angaben nur zur Erfüllung der mit der Anfrage verbundenen Aufgabe verwenden.

Technische Datenverarbeitung auf unseren Internetseiten
Unser IT Servicedienstleister, die 1&1 Internet SE (1&1) ist eine in Deutschland ansässige Europäische Gesellschaft. Sie unterliegt vollumfänglich der EU-DSGVO. 1&1 empfängt und speichert automatisch Protokolldateien (so genannte Log-Files) mit Informationen, die Ihr Browser an den 1&1-Server übermittelt. Dies sind bezogen auf Sie persönlich im Wesentlichen:

  • der Name und die Version des Programms zur Darstellung von Internet-Seiten (Browser)
  • der Name und die Version des verwendeten Betriebssystems
  • die Internetadresse (URL) über die Sie zu unserer Web-Seite gekommen sind
  • die Adresse Ihres Computers (IP Adresse) – vergleichbar mit der Rufnummer Ihres Telefons
  • die Uhrzeit zu der Sie auf unsere Internet-Seite gelangt sind und diese verlassen haben
  • Suchbegriffe mit denen Sie, mittels einer Suchmaschine (beispielsweise Google), unsere Internet-Seite gefunden haben

Zur inhaltlichen und gestalterischen Optimierung unserer Internetseiten nutzen wir derzeit keine Analyse-Programme zur Auswertung der Log-Files. Insbesondere übertragen wir keine dieser Daten vom 1&1-Server (Host) auf irgendeinen unserer Computer (Client). Sie stehen also ausschließlich den Auswertungsprogrammen von 1&1 zur Verfügung, deren Ergebnisse vollständig anonymisiert sind. Deshalb haben bzw. nutzen wir auch keine Möglichkeit, etwas über Ihre IP-Adresse auf Ihre Person zu schließen und schon gar nicht, die Daten aus den von Ihnen verursachten Log-Files mit Daten aus anderen Datenquellen zusammenzuführen.

Cookies
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Datenweitergabe
Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht, weder zu kommerziellen, noch zu nichtkommerziellen Zwecken.

Datensicherheit
Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. E-Mail-Verkehr) Sicherheitslücken aufweisen und nicht vollumfänglich vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Verantwortliche für den Datenschutz
Verantwortliche im Sinne der EU-DSGVO und des BDSG sind:

Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V.
Reinickendorfer Str. 61 (Haus 1)
13347 Berlin
Rosemarie Drenhaus-Wagner (Erste Vorsitzende)
Rosemarie.Drenhaus-Wagner@Alzheimer.Berlin

Alzheimer Angehörigen-Initiative gGmbH
Reinickendorfer Str. 61 (Haus 1)
13347 Berlin
Ulrich Fehlau (Geschäftsführer)
Ulrich.Fehlau@Alzheimer.Berlin

Datenschutzbeauftragte
Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V.
Reinickendorfer Str. 61 (Haus 1)
13347 Berlin
Christiane Sarr
Christiane.Sarr@Alzheimer.Berlin

Alzheimer Angehörigen-Initiative gGmbH
Reinickendorfer Str. 61 (Haus 1)
13347 Berlin
Christiane Sarr
Christiane.Sarr@Alzheimer.Berlin